Startseite
Über mich
Galerie
Kurse
Märkte
Warenkorb
AGB
Kontakt
Impressum
Sitemap

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma "Keramiktöpfchen" von Sylvia Mehrling

Vertragsabschluss

Die Preisangaben der Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

Ein Kaufvertrag kommt nur durch eine schriftlich Bestellung durch den Kunden (Post, Fax, Email) zustande. Die vom Kunden abgegebene Bestellung ist bindend.

Die Firma räumt dem Kunden eine zweiwöchige Widerrufsfrist ab Zeitpunkt des Vertragsabschlusses ein. Ein Widerruf ist ausgeschlossen, wenn die Lieferung innerhalb von 14 Tagen seit Bestellung erbracht ist.

 

Lieferung

Innerhalb Deutschlands liefern wir nur versicherte Pakete. Porto und Verpackung gehen auf Kosten des Kunden.

Sollte ein Artikel verzögert oder nicht mehr lieferbar sein, erhalten Sie unverzüglich eine Mitteilung. Da es sich um handgefertigte Artikel handelt, sind geringfügige Abweichungen kein Mangel.

 

Preise und Zahlung

Der Kaufpreis wird mit der Lieferung der bestellten Ware fällig.

Unsere Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Porto und Verpackung.

Die Zahlung erfolgt per Vorkasse (Überweisung, Bankeinzug) oder Nachnahme. Bei Nachnahme zzgl. Nachnahmegebühr.

Stammkunden räumen wir eine Zahlung auf Rechnung ein.

 

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma.

 

Versand und Gefahrübergang

Wir versichern im Namen des Kunden und auf seine Rechnung die Lieferung. Die Gefahr geht auf den Kunden über, sobald die Sendung an das Transportunternehmen übergeben worden ist. Für die Zusendung von Gegenständen an uns trägt der Kunde die Gefahr, soweit es sich dabei nicht um die Rücksendung mangelhafter Ware handelt. Die Transportkosten werden nur für die Rücksendung von berechtigt beanstandeter Ware ersetzt. Die Rücksendung ist grundsätzlich nur nach vorheriger Absprache möglich.

 

Gewährleistung und Haftung

Die Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre. Sie beginnt mit dem Tag der Ablieferung der Ware an den Kunden. Es wird keine Gewähr für Schäden geleistet, die auf unsachgemäße Behandlung oder natürlichen Verschleiß zurückzuführen sind.

Ist der Liefergegenstand mangelhaft, so kann während der Gewährleistungsfrist der Kunde zunächst nur Nachbesserung verlangen. Schlägt ein zweifacher Nachbesserungsversuch fehl oder ist dem Kunden eine Nachbesserung nicht mehr zumutbar, so kann er nach seiner Wahl die Aufhebung des Kaufvertrages oder Minderung des Kaufpreises verlangen.

Der Käufer hat offensichtliche Mängel innerhalb einer Woche nach Empfang der Ware schriftlich zu rügen. Im Falle einer Mängelrüge hat der Kunde die entsprechende Ware mit einer möglichst genauen Fehlerbeschreibung und einer Rechnungskopie an die Firma zu übermitteln.

Bei Verdacht auf Transportschäden oder auf fehlende Ware, ist der Schaden unverzüglich telefonisch mitzuteilen und die Originalverpackung zur Ansicht durch einen Gutachter aufzubewahren.

Schadenersatzansprüche gegen die Firma sind ausgeschlossen, sofern der Schaden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht worden ist. Der Haftungsausschluss gilt nicht bei Verletzungen von vertraglichen Hauptpflichten, bei fehlenden zugesicherten Eigenschaften oder bei Ansprüchen aus dem Produktionshaftungsgesetz.

 

Datenschutz

Die Firma ist berechtigt, alle Daten, die Geschäftsbeziehungen mit dem Kunden betreffen, unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes in ihrem Haus für eigene Zwecke zu verarbeiten. Eine Weitergabe von Daten erfolgt auf keinen Fall.

 

Urheberrecht

Inhalt, Texte und Bilder dieser Web-Site unterliegen dem Urheberschutz. Bei Vervielfältigung und Verbreitung - auch einzelner Teile - bedarf es in jedem Fall der vorherigen Zustimmung / Genehmigung.

Sollten durch diese Web-Site andere Rechte verletzt oder gesetzliche Bestimmungen missachtet werden, wird um entsprechende Nachricht gebeten, damit unverzüglich die dann erforderliche Richtigstellung erfolgen kann.

 

Schlussbestimmungen

Sollte eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich.

Auf diesen Vertrag ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar.

Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Hanau.

 

 

 

 

 

 

Sylvia Mehrling
keramiktoepfchen@gmx.de